13.01 - Neue 2G+ Regelungen

13. Januar 2022 in Corona Covid-19

Liebe Mitglieder,

Es gilt weiterhin 2G+ bei Indoorsportarten.

Erweiterte Regeln:

- Ab dem 13.01.22 ersetzt der Nachweis einer Auffrischungsimpfung („Boosterung“) den zusätzlichen Test. (Neben der Boosterimpfung wird ein Test ebenfalls ersetzt, wenn bei einer Person eine Coronaerkrankung innerhalb der letzten drei Monate durch einen PCR Test nachgewiesen wurde, obwohl die Person zuvor vollständig geimpft war.)

- Bis zum Schuleintritt: Kinder gelten als immunisiert und getestet.

- Bis zum 16. Geburtstag: Kinder und Jugendliche gelten als immunisiert und getestet. Altersnachweis erforderlich (Kinderausweis, Schülerausweis o.ä.)

- Ab 16. Geburtstag: NEU: Müssen die 2G+ Vorgaben erfüllen. (geimpft oder genesen und getestet). Personen müssen immunisiert sein, Schultest gilt nicht als Immunisierungsnachweis. Die zusätzliche Testerfordernis "+" kann durch einen Schul-Testnachweis (Schülerausweis ist ausreichend) oder eine Boosterimpfung erfüllt werden.

- Begleitende Eltern: Für Kind bringen, abholen oder zuschauen gilt 2G.

- Übergangsweise ist die Teilnahme für Nicht-Immunisierte an offiziellen Ligen und Wettkämpfen (inkl. Training) auch mit einer ersten Impfung und zusätzlichem PCR Test (48 Stunden) möglich.

Bitte zeigt den Trainer:innen daher *vor dem Training* eure Nachweise oder tragt euch in die entsprechenden Listen in der Halle ein.

Bei den Bezirksmeisterschaften gelten nach der neuen Verordnung 2G+, aber geboosterte müssen keinen Test mehr machen.

Download aktuelle Corona-Schutzverodnung